Aktuelle Neuigkeiten & Informationen..

Gesundheit macht Schule … nach Sebastian Kneipp

Fünf Elemente einfach in den Schulalltag integrieren

Was soll das Angebot bewirken?Wassertreten

Kinder in Berlin und Brandenburg haben nun auch die Möglichkeit, in Grundschulen an eine gesunde Lebensführung und –einstellung nach dem Prinzip der Salutogenese herangeführt zu werden. Nicht wenige Schulen suchen nach einem Profil in diesem Bereich. Das Kneipp-Gesundheitskonzept bietet hierfür wichtige Ansätze und gibt Anregungen auch im Bereich der Ganztagsbetreuung.

Kinder, die täglich die Kneippschen fünf Elemente (Wasser, Bewegung, Heilpflanzen, Ernährung und Lebensordnung) erleben, sind nach Angaben der Lehrerinnen und Lehrer weniger krank oder zumindest schneller gesund. Gesundheitsförderliche Verhaltensweisen und Lebensgewohnheiten mit Begeisterung und Freude erleben, zeigen nachhaltige Wirkungen im weiteren Leben. Praktisch wird das Gesundheitskonzept für Grundschulen mit Hilfe einer kompetenten Mitarbeiterin umgesetzt.

In Berlin Brandenburg sind mittlerweile 45 Kneipp Kitas zertifiziert. Im Prozess der Zertifizierung befinden sich weitere Einrichtungen. Die erste Kneipp-Grundschule in Brandenburg/ Berlin befindet sich in Buckow. www.brechtschule-buckow.de

Schulen, die nicht im Einzugsbereich der lokalen Kneipp Kitas liegen, können ebenso das Gesundheitskonzept einfach in ihren Alltag integrieren.

Welche Methoden/Instrumente werden eingesetzt? Wie wird gearbeitet?

Schulen, die die Kneippschen Elemente in ihren Alltag einbauen, wählen gesundheitsförderliche Lebensweisen und vermitteln gesundheitsgerechte Bewältigungsstrategien. Sie schaffen ebenso eine gesunde Lebens-, Spiel- und Bildungsumwelt und bauen gesundheitsfördernde soziale Netzwerke auf. Kinder lernen bereitwillig, wenn Freude, Spaß und körperliche Aktivität im Vordergrund stehen. Sie sind offen und beobachten neugierig die Zusammenhänge ihrer sozialen Umgebung.

Der Kneipp-Bund Landesverband Berlin-Brandenburg bietet für Lehrerinnen und Lehrer zur praktischen Umsetzung der salutogenetischen Prinzipien und der fünf Elemente in den Schulalltag Informationsveranstaltungen, Fortbil­dungen, Elterninformationen, Gesundheitstage an.

Nach 18 Monaten Erfahrung im Bereich der ganzheitlichen Gesundheitsförderung kann die Schule das Gütesiegel "Vom Kneipp-Bund e.V. anerkannte Schule" erwerben. Schulen, die sich auf den Weg zur gesunden Kneipp-Schule machen, werden durch Unterrichtsmaterialien, Fortbildungen, bei der Erstellung des schulinternen Kneipp-Konzepts und der Vernetzung mit anderen pädagogischen Einrichtungen unterstützt. Regelmäßige Fortbildungen und Befragungen runden das Portfolio ab. www.kneippbund.de